USL Cargo Services

USL Cargo Services ist ein Lieferant für spezialisierte Logistikdienstleistungen in Asien und den USA, für weltweiten See- und Luftfrachtverkehr, Projektverwaltung, Umschlag/Dekonsolidierung, Zwischenlagerung, US-Zollabwicklung, Frachtversicherung und intermodale Dienstleistungen per Lastwagen und Eisenbahn.

USL Cargo Services wird als einer der am stärksten wachsenden 3PL auf amerikanischem Gebiet angesehen. Vor allem dank der Partnerschaften mit der Gruppe CMA CGM deckt sein Netzwerk 80 Länder ab, mit 17 Büros in China, generiert mehr als eine Million TEU im Seeverkehr, 100 Millionen Kilo Luftfracht, 5 Millionen m3 in der Container Freight Station durch seine 30 Lagerinfrastrukturen. USL Cargo Services wurde im März 2015 in Kalifornien gegründet und hat seine Aktivitäten seither auf New York/New Jersey und Miami ausgeweitet.

Das Unternehmen hat zahlreiche internationale Schiffsaufteilungsvereinbarungen (VSA) und Vereinbarungen zum Massenguttransport wie zum Beispiel Vereinbarungen zu feststehenden Mengen und verfügbaren Flächen über internationale Luftfahrgesellschaften abgeschlossen.

CMA CGM

CMA CGM, gegründet von Jacques R. Saadé im Jahre 1978, ist die größte Reederei Frankreichs und gehört zu den führenden Containerreedereien der Welt. Mit Hauptsitz in Marseille ist die CMA CGM Group in mehr als 160 Ländern mit einem Netzwerk von 600 Agenturen präsent und beschäftigt 29.000 weltweit (davon 4.500 in Frankreich).

Mit einer modernen Flotte von 449 Schiffen bedient die CMA CGM Group 420 der insgesamt 521 Handelshäfen weltweit. CMA CGM ist auf den Weltmeeren zuhause und vereint 2000 Dienste – eine weltweite Präsenz, die durch leistungsstarke Schiffe wie die CMA CGM JULES VERNE untermauert wird. Im Jahr 2015 transportierte die CMA CGM Group etwa 15,6 Millionen TEU (Standardcontainer) und vermeldete ein Jahr zuvor einen Gesamtumsatz von 16 Milliarden US-Dollar.

Der Hauptsitz der CMA CGM Group befindet sich im „CMA CGM Tower“ in Marseille, wo 2.300 Personen beschäftigt sind. Die Gruppe hat über 6.300 Kunden und ist der größte private Arbeitgeber in Marseille.

Mehr über CMA CGM.

Air France KLM Cargo

Air France-KLM-Martinair Cargo ist ein auf Frachtdienstleistungen spezialisiertes Unternehmen der Gruppe Air France-KLM. AF-KLM Cargo schloss sich im Jahr 2005 zusammen und wurde zum weltweit größten Unternehmen im Bereich Luftfracht.

Seitdem die KLM Gruppe 2008 Alleinaktionär von Martinair Holland wurde, hat Air France-KLM-Martinair Cargo seine Entwicklung intensiviert. Schon früher nahmen Air France Cargo, KLM Cargo und Martinair Cargo eine Vorreiterrolle im Bereich Luftfracht ein. Durch diese wertvollen Erfahrungen konnte Air France-KLM-Martinair Cargo eine große Vielfalt an Flugdiensten entwickeln und insbesondere den Zugang auf ein Netzwerk an 250 Zielorten in mehr als 116 Ländern zur Verfügung stellen.

Durch die Partnerschaft mit Air France-KLM-Martinair Cargo verfügt CMA CGM Log über ein unvergleichliches Netzwerk und kann auf der ganzen Welt Lösungen für Luftfrachtlogistik anbieten.

Mehr über Air France-KLM-Martinair Cargo.

ANL Logistics

ANL Logistics bietet Lösungen für die logistischen Anforderungen seiner Kunden. Durch strategische Allianzen ist ANL Logistics entlang der gesamten Supply Chain präsent.

ANL Logistics ist der unangefochtene Logistikspezialist in Australien. ANL Logistics ist eine Tochtergesellschaft von ANL, einer 1956 gegründeten Reederei und gehört zur Gruppe CMA CGM, der drittgrößten Reederei der Welt.

Dank eines jahrelang etablierten Netzwerkes an Agenturen deckt ANL Logistics den Logistikbedarf seiner Kunden in ganz Australien und darüber hinaus mithilfe einer Partnerschaft zwischen Kunden und Lieferanten ab, durch die integrierte und maßgeschneiderte Dienstleistungen entlang der gesamten Supply Chain entwickelt werden können.

Durch seine Partnerschaft mit ANL Logistics entwickelt CMA CGM Log maßgeschneiderte Lösungen im Pazifischen Ozean.

Mehr über ANL Logistics.

LCL Logistix

LCL Logistix wurde im Jahr 1990 gegründet und ist ein Schlüsselakteur im Logistikbereich in Asien. Sie stellt integrierte Lösungen für die Supply Chain zur Verfügung. Mit Sitz in Indien und einem Netzwerk in Nordamerika, Europa, Asien und Afrika ist LCL Logistix heute ein anerkannter Logistiker für Supply Chain-Lösungen in der ganzen Welt. LCL Logistix ist Teil der CMA CGM Gruppe, der drittgrößten Reederei der Welt.
LCL Logistix verfügt über unübertroffene Expertise im internationalen Transport und entwickelte in den letzten Jahren Kompetenzen, mit denen sie Lösungen für integrierte Supply Chains in Indien und der ganzen Welt zur Verfügung stellt. Das Unternehmen investierte insbesondere in zahlreiche Infrastrukturprojekte wie Terminals, Lagerhallen und Lastkraftwagen.
CMA CGM Log wurde 2015 zum strategischen Aktionär von LCL Logistix. Die Kombination aus der regionalen Expertise von LCL und dem internationalen Netzwerk von CMA CGM Log öffnet neue Türen für unsere Kunden in aufstrebenden Ländern.

ShipCo Transport World Wide Alliance

Das Abenteurer der Tochtergesellschaft ShipCo der dänischen Gruppe Scan-Group begann im Jahre 1969.  ShipCo wurde 1988 gegründet und stieg schnell zu einem international wichtigen NVOCC auf.

ShipCo Transport hat seinen Sitz in Hoboken New Jersey und betreibt mehr als 70 Büros in mehr als 30 Ländern auf 5 Kontinenten und beschäftigt mehr als 1 900 Personen. ShipCo stellt See- und Luftfrachtlösungen zur Verfügung sowie Konsolidierungs-/Dekonsolidierungsdienste und Portfolios mit herausragenden Dienstleistungen.

Zusätzlich zu seinem weltweiten Netzwerk ist ShipCo Transport Gründungsmitglied von Allianz Global Assistance, einem Verband, der die wichtigsten NVOCC an einen Tisch bringt und von AirCargoGroup, einer Organisation, die Betreiber von integrierten Luftfrachtlösung vereint. Diese strategischen Allianzen ermöglichen den Zugang zu soliden Netzwerken, durch die Kunden von Synergieeffekten auf jeder Seite des Seeverkehrs profitieren können.

CMA CGM Log profitiert von einer privilegierten Partnerschaft mit ShipCo und World Wide Alliance, die Konsolidierungsdienste in der ganzen Welt zur Verfügung stellen.

Mehr über Shipco Transport.

Mehr zur World Wide Alliance